Was kostet Strom für Unternehmen und Gewerbe in Baden-Württemberg?

Infografik

Wie entwickeln sich die Strompreise in Baden-Württemberg?

Was zahlen Verbraucher in Baden-Württemberg für ihren Strom? Welche Unterschiede bestehen zwischen gewerblichen Kunden und privaten Kunden? Und wie könnten sich die Strompreise künftig entwickeln? Aktuelle Zahlen aus dem Energiepreisbericht für Baden-Württemberg 2016 des Beratungsunternehmens ECOFYS finden Sie in unserer Bildergalerie. Die vollständige Studie können Sie auf der Seite des Auftraggebers, dem Umweltministerium Baden-Württemberg, herunterladen.


Entwicklung der Haushaltsstrompreise


Die Strompreise für private Haushalte sind seit dem Jahr 2000 kontinuierlich gestiegen, seit 2013 jedoch weitgehend stabil. In Baden-Württemberg lagen sie 2016 mit durchschnittlich 27,9 ct/kWh im deutschlandweiten Mittelfeld. Aufgrund der höheren Belastung mit Steuern, Umlagen und Entgelten liegen die Haushaltsstrompreise beinahe doppelt so hoch wie für nicht-energieintensive Industrieunternehmen. Deutschland hat, gemeinsam mit Dänemark, das höchste Haushaltstrompreisniveau in Europa.

http://energiewende.baden-wuerttemberg.de/de/e-und-die-wirtschaft/chancen-und-ideen/stromkosten-fuer-unternehmen/?tx_bwimageroute_pi1%5Bitem%5D=1019&tx_bwimageroute_pi1%5Bno%5D=6