Startseite

    • Förderung

      Klima schützen – mit Rückenwind

      Klar, Energiewendemaßnahmen kosten erstmal – doch Bund und Land bieten breite Unterstützung. Erfahren Sie mehr über die Förder-News 2019, Wege zur Energieberatung und das Programm Klimaschutz-Plus. Mehr erfahren

      1 von 3

    • Best Practice

      Architektur trifft smarte Solartechnik

      Eine Gebäudefassade, die Energie erzeugt? Das Forschungsinstitut ZSW denkt Solartechnologie neu – und setzt sie in der Architektur des eigenen Institutsgebäude ein. Elegant und nachhaltig. Mehr erfahren

      2 von 3

    • Sanieren

      Energiewende gemeinsam umsetzen

      Die Energiewende ist ein Gemeinschaftsprojekt – das Handwerk ist dabei ein unverzichtbarer Partner. Die Fachbetriebe beraten neutral und umfassend zu energieeffizientem Bauen und Sanieren. Mehr erfahren

      3 von 3

    Windenergie:
    Leistung im
    Tagesverlauf

    Zeit MW
    • Ist-Wert
    • Prognose

    Energiewende in Ihrer Nähe

    Pressemeldungen

    Wärmeverbund-Projekt in Seelbach eingeweiht

    Staatssekretär Andre Baumann: „Energie-Contracting ermöglicht es auch kleineren Gemeinden im Land, klimafreundliche Investitionen in Effizienzmaßnahmen umzusetzen.“Zur Pressemeldung


    Umweltminister Franz Untersteller: EEG-Umlage abschaffen, CO2-intensive Energieträger verteuern

    „Die Zeit ist reif für neue Steuerungsinstrumente bei Klimaschutz und Energiewende.“Zur Pressemeldung


    Energiewende gemeinsam voranbringen – Informationsoffensive von Umweltministerium und Handwerkstag (BWHT)

    Umweltminister Franz Untersteller und BWHT-Präsident Rainer Reichhold: „Das Handwerk spielt eine zentrale Rolle für eine erfolgreiche Energiewende.“zur Pressemeldung


    Institutsgebäude des Zentrums für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung (ZSW) als „Ort voller Energie“ ausgezeichnet

    Umweltstaatssekretär Andre Baumann: „Das Gebäude des ZSW ist ein gutes und zukunftsweisendes Beispiel für gebäudeintegrierte Photovoltaik."zur Pressemeldung


    Erörterungstermin zum Rückbau des Kernkraftwerks Neckarwestheim Block I ab 6. Februar 2019

    Umweltminister Franz Untersteller: „Einwenderinnen und Einwender können mit uns offen über ihre Kritik zum Rückbau der Anlage diskutieren.“zur Pressemeldung


    Monitoring-Bericht zur Energiewende in Baden-Württemberg 2018

    Umwelt- und Energieminister Franz Untersteller: „Der Bericht liefert uns wertvolle Hinweise, um eine sichere, bezahlbare und klimaverträgliche Energieversorgung gewährleisten zu können.“zur Pressemeldung


    Gemeinsames Engagement für energetische Gebäudesanierung und Energieeffizienz in Unternehmen geht weiter

    Umweltministerium, Sparkassenverband und Landesbausparkasse verlängern Kooperationzur Pressemeldung


    Veith Gebäudetechnik ist Baden-Württembergs erster „Ort voller Energie“

    Umweltminister Franz Untersteller: „Wir wollen Energiewende anschaulich machen und küren im kommenden Jahr überall im Land „Orte voller Energie“ – diese Orte stehen für Engagement und Erfolg im Sinne der Energiewende.“zur Pressemeldung


    Energiesammelgesetz im Bundesrat

    Umwelt- und Energieminister Franz Untersteller: „Die Bundesregierung muss den Gesetzentwurf dringend nachbessern, sonst wird die Energiewende ausgebremst“.zur Pressemeldung


    Anteil der erneuerbaren Energien an der Bruttostromerzeugung im Land auf 27,5 Prozent gestiegen

    Umweltministerium veröffentlicht Bericht „Erneuerbare Energien in Baden-Württemberg 2017“zur Pressemeldung


    Solaroffensive Baden-Württemberg

    Ministerpräsident Winfried Kretschmann: Sonne ist unverzichtbar für Energiewende und KlimaschutzZur Pressemeldung


    25. Treffen der regionalen Energieagenturen im Land

    Ministerialdirektor Helmfried Meinel: „Mehr denn je brauchen wir das Engagement und die Kompetenz der regionalen Energieagenturen im Land. Daher wird die Landesregierung ihre Arbeit weiterhin finanziell unterstützen.“Zur Pressemeldung


    Rekordbeitritt zum Klimaschutzpakt

    Umweltminister Franz Untersteller: „Der Beitritt aller 54 Städte und Gemeinden des Rhein-Neckar-Kreises sendet ein wichtiges Signal für den Klimaschutz im Land.“zur Pressemeldung


    Monitoring-Gruppe Energiewende hat getagt – Chancen der Energiewende bekräftigt

    Umwelt- und Energieminister Franz Untersteller: „Die ersten Monate des Jahres haben gezeigt, dass Baden-Württemberg beim Thema Versorgungssicherheit weiterhin gut aufgestellt ist.“
    Mehr

    Solarstrom in
    Baden-Württemberg

    Letzte Messung: 21.02., 09:45 Uhr
    • Erzeugte Stromleistung durch die Sonne:
      19%

      1467 MW

    • Gesamtverbrauch in Baden-Württemberg zur selben Zeit:

      7684 MW


    Die Energiewende auf Twitter

    Kennzahlen

    Transnet BW

    Das Stromnetz in Baden-Württemberg ist eine faszinierende Sache. Jeden Tag fließen unvorstellbare Strommengen durch das Übertragungsnetz. Wie groß diese Strommengen täglich sind, lässt sich auf der Seite des Übertragungsnetzbetreibers TransnetBW nachlesen. Zu sehen sind die aktuellsten Kennzahlen zur vertikalen Netzlast, zur Regionallast und zum Lastverlauf: https://www.transnetbw.de/de/kennzahlen.

    Bin ich ein Sanierungsfall? Hat Ihr Dach einen Schaden?

    Die Website von "Zukunft Altbau", der Beratungsstelle in Baden-Württemberg für Eigentümer von Wohngebäuden und Nichtwohngebäuden, ist ein Fundus für aktuelle Materialien, Leitfäden und Checklisten rund um die Sanierung im Altbau. Ein Klick lohnt sich unter www.zukunft-altbau.de

    Fußleiste