Energiegeschichte


Die Energiegeschichte in Bildern

  • Erste elektrische Straßenbahn in Berlin

1800: Es werde Licht!

Um 1800 erfindet der Italiener Allesandro Volta die erste funktionierende Batterie und legte damit den Grundstein für die weitere Erforschung der Elektrizität.
Thomas Edison entwickelt um 1880 die Glühlampe in Sachen Haltbarkeit, Lichtausbeute und Energiekosten weiter, was sie gegenüber den damals üblichen Gaslampen wettbewerbsfähig macht. Die elektrische Glühlampe ist außerdem geruchs- und geräuschlos und im Vergleich zur Gaslampe deutlich sicherer. Folglich verbreitet sie sich schnell, was mit einem Ausbau der Stromnetze einhergeht und die Elektrifizierung stark vorantreibt. Bereits 1881 fährt die erste elektrische Straßenbahn in Berlin, 1892 geht ins New York das erste öffentliche Elektrizitätswerk ans Netz.


Sonnenenergie

Solarstrom in Zahlen

Aufs Jahr gerechnet, werden fast 30% des grünen Stroms in Baden-Württemberg solar erzeugt.Mehr

Sonne

Fußleiste