Energiegeschichte


Die Energiegeschichte in Bildern

  • Draisine oder Laufmaschine im Museum


ab 30.000 v.Chr.: Aus eigener Kraft!

Mit dem Einsatz von Pfeil und Bogen für die Jagd wandeln die Menschen erstmals Energie um: Die eigene Muskelkraft wird auf die Spannung des Bogens übertragen und darin gespeichert, um sie dann geballt zu entfesseln. Auf dem Prinzip, Muskelkraft in kinetische Energie umzuwandeln, basiert auch das zahlenmäßig wichtigste Verkehrsmittel der Welt, das Fahrrad. Im Jahr 1817 meldete Karl Freiherr von Drais - übrigens in Baden - das Patent des Vorläufers des Fahrrads an. Die zweirädrige Laufmaschine, heute "Draisine" genannt, funktionierte damals allerdings ohne Pedalantrieb.

http://energiewende.baden-wuerttemberg.de/de/wissen/zahlen-und-fakten/energiegeschichte/?tx_bwimageroute_pi1%5Bitem%5D=999&tx_bwimageroute_pi1%5Bno%5D=3