09.11.2022

Ausbau der Erneuerbaren Energien beschleunigen

Bei seinem Besuch in Baden-Württemberg am Dienstag (8. November) haben sich Robert Habeck, Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz, und Umweltministerin Thekla Walker über den Ausbau des Stromübertragungsnetzes und die Versorgungssicherheit in den kommenden Monaten ausgetauscht.

Thekla Walker, Ministerin für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft, betonte: „Der barbarische Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine hat uns noch drastischer vor Augen geführt, dass wir alle gemeinsam den Ausbau der Erneuerbaren in Deutschland und in Baden-Württemberg noch viel massiver und schneller vorantreiben müssen als bisher. Nur so können wir uns aus der Klammer der fossilen Abhängigkeit befreien, die Versorgungssicherheit stärken und die Treibhausgasemissionen massiv verringern. Dazu gehört aber auch, dass wir die Infrastruktur deutlich verbessern müssen, wir brauchen die Stromleitungen, die den Windstrom aus dem Norden für uns im Süden nutzbar machen, damit wir auch in Zukunft bezahlbare und bundesweit einheitliche Preise haben. Und wir müssen alle gemeinsam so schnell wie möglich auch bei uns im Süden die baulichen Voraussetzungen schaffen, dass wir grünen Wasserstoff für unsere Energieversorgung erzeugen, speichern und verwenden können.“

Weitere Informationen
Nachhaltige und klimaverträgliche Energien

Quelle Umweltministerium