17.07.2019

Umweltministerium präsentiert Ausstellung „Baden-Württemberg – Energiewende erleben“ auf der Remstal Gartenschau in Winterbach

Ministerialdirektor Helmfried Meinel: „Die Energiewende ist machbar und wird im Land vielerorts aktiv umgesetzt.

Ministerialdirektor Helmfried Meinel hat heute (17.07.) auf der Remstal Gartenschau in Winterbach die neue Ausstellung des Umweltministeriums „Baden-Württemberg – Energiewende erleben“ eröffnet. Die Wanderausstellung mit ihren vier verschiedenen Modulen ist ein Baustein des Kommunikationskonzeptes der Landesregierung zur Energiewende in Baden-Württemberg und wird in Winterbach zum ersten Mal gezeigt.

„Bei uns im Land wird die Energiewende nicht lediglich diskutiert. Sie wird von vielen Akteuren bereits engagiert umgesetzt“, sagte Meinel. „In unserer neuen Ausstellung präsentieren wir erfolgreiche und nachahmenswerte Projekte von Unternehmen, Privatpersonen, Schulen, Kommunen und Forschungseinrichtungen, die die Energiewende im Land aktiv angehen und dafür innovative Lösungen entwickelt haben.“

Stelen und interaktive Elemente machen Energiewende erlebbar

Auf diversen Stelen präsentiert das Umweltministerium ganz unterschiedliche und vorbildliche Projekte zum energieeffizienten Bauen, zur energetischen Sanierung und zur Elektromobilität. Die Ausstellung informiert darüber hinaus über die Möglichkeiten, wie die Erneuerbaren zur Energieversorgung in Unternehmen oder bei der Stadtentwicklung eingesetzt werden können. Vorgestellt werden auch ein Bürgerenergieprojekt und ein Schulprojekt, das sich mit dem Thema Energiesparen beschäftigt hat. „All diese positiven Geschichten sollen die Besucherinnen und Besucher der Ausstellung ermuntern, die Energiewende selbst in die Hand zu nehmen und mit eigenen Ideen weiter voranzubringen“, so der Amtschef im Umweltministerium weiter.

Interaktive Elemente wie der Van-de-Graff-Generator, ein Glücksrad und ein Energiewendemodell ergänzen den Auftritt des Umweltministeriums und machen die Energiewende für Jung und Alt erlebbar.

Ausstellung unterwegs in Baden-Württemberg

Auf der Remstal Gartenschau in Winterbach können sich Besucherinnen und Besucher die Ausstellung bis 28. Juli 2019 anschauen. Vom 28. August bis 8. September wird sie auf der Bundesgartenschau in Heilbronn zu sehen sein. Am 21. September steht die Ausstellung im Rahmen der Energiewendetage auf dem Schlossplatz in Stuttgart. Weitere Termine sind derzeit in Planung.

Ausstellung „Baden-Württemberg – Energiewende erleben“

Ergänzende Informationen

Das Kommunikationskonzept des Landes zur Energiewende steht unter der Überschrift „Unser Land. Voller Energie“. Mit ihm wird die Energiewendekampagne 50-80-90 der vergangenen Legislaturperiode weiterentwickelt. Das Konzept soll gemäß Koalitionsvertrag neue Schwerpunkte bei der Vermittlung der Energiewende setzen.

Mit der Umsetzung des Konzepts hat das Umweltministerium nach einer europaweiten Ausschreibung die Agentur ressourcenmangel GmbH in Berlin/Stuttgart und die SmartGrids Projektmanagement GmbH in Stuttgart beauftragt.

Der Etat umfasst insgesamt drei Millionen Euro bei einer Laufzeit von drei Jahren.

 

Quelle:
Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg

Artikel teilen: tweet teilen