Energieeffizienz als Planungsaufgabe – Die Rolle von Gebäuden für die kommunale Wärmeplanung

12.05.
13:30 - 16:30 Uhr
Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg

Online-Veranstaltung im Rahmen der Reihe „Energie aber wie“ 

Es wird die Rolle der Gebäude in der kommunalen Wärmeplanung vorgestellt und innovative Handlungsansätze zur Steigerung der Energieeffizienz von Gebäuden sowie zur klimafreundlichen Energieversorgung erörtert.

Programmplanung

Jeder Beitrag beinhaltet fünf Minuten Zeit für Diskussion und Klärung von Fragen.

  • 13:30 Uhr – Bergrüßung
    Helmfried Meinel, Ministerialdirektor
    Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg
  • 13:40 Uhr – Moderation
    Andrea Georgi-Tomas, Dipl. Architektin ETH, DGNB Senior Auditorin
    Geschäftsführerin ee concept gmbh, Darmstadt
  • 13:50 Uhr – Der Beitrag des Landes zur Wärmewende
    Tilo Kurtz, Leiter des Referats 62 – Energieeffizienz von Gebäuden
    Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg
  • 14:20 Uhr – Mehr Fördergelder für Sanierungen und Neues vom GEG – Der Bund startet die Wärmewende
    Dipl.-Ing. (FH) Frank Hettler, Klimaschutzund Energieagentur Baden-Württemberg, Leitung Zukunft Altbau
  • 14:50 Uhr – Pause
  • 15:10 Uhr – Beiträge zu zukunftsfähigen Architektur-PV-Integration, Energieeffizienz, Nachhaltigkeit in Neubau und Bestand
    Till Schaller Dipl.-Ing. Freier Architekt schaller + sternagel architekten energieberater, Allensbach
  • 15:40 Uhr – Nachhaltig Heizen und Kühlen in der Stadt
    Thomas Kreitmayer, MSc Referent für Energieeffizienz & Energietechnologien der Stadt Wien
  • 16:10 Uhr – Diskussionsrunde
    Referierende / Teilnehmer und Teilnehmerinnen
  • ca. 16:30 Uhr – Ende

Die Teilnahme ist für Behördenvertreter kostenlos.

Mehr Informationen


Informationen

Datum:
12.05.

Uhrzeit:
13:30 - 16:30 Uhr
Anmeldung:
nötig

Artikel teilen: tweet teilen