Grundlagen für eine überzeugende Kommunikation: Online-Workshop für Akteure der Energiewende Baden-Württembergs.

31.05.-02.06.
10:00 - 13:00 Uhr
Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg

Beschreibung und Zielsetzung:

Ziel des Online-Workshops ist die Vermittlung der theoretischen und praktischen Grundlagen für eine überzeugende Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit vor Ort. Im Rahmen einer interaktiven Zielgruppenanalyse erhalten die Teilnehmenden wertvolle Strategien für ihre kommunikative Arbeit vor Ort. Praktische Übungen helfen dabei mit schwierigen Situationen konstruktiv umzugehen. Auf diese Weise sind sie in der Lage, ihre Themen sowohl gegenüber Einzelpersonen als auch vor Gruppen erfolgreich und überzeugend einzubringen. Das übergeordnete Ziel des Online-Workshops ist es, die kommunikative Arbeit der Akteure zu stärken und den Austausch untereinander zu fördern.

Das Angebot wurde im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit zur Energiewende des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg entwickelt. Ziele und Inhalte wurden in Zusammenarbeit mit der Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg und dem Verband der regionalen Klimaschutz- und Energieagenturen Baden-Württemberg erarbeitet. Das Angebot richtet sich an sämtliche Akteure der Energiewende in Baden-Württemberg, wie beispielsweise regionale Energieagenturen, regionale Photovoltaik-Netzwerke, Initiative Wärmenetze, Energieberaterinnen und -berater.

 

Inhalte:

  • Kommunikationspsychologische Grundlagen
  • Auswahl und Analyse kommunikativ relevanter Zielgruppen
  • Überzeugend argumentieren und kommunizieren
  • Umgang mit Widerständen und Einwänden  
  • Mit Hilfe von Storytelling Wirkung entfalten

 

Rahmendaten:

Modul 1: Di, 31.05.2022; 10:00-13:00 Uhr (Technik-Check: 09:30 Uhr)

Modul 2: Do, 02.06.2022; 10:00-13:00 Uhr (Technik-Check: 09:30 Uhr)

Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung für ein Einzelmodul nicht möglich ist, da es sich um eine Online-Workshop-Reihe handelt.

 

Hinweis Alternativtermin:

Können Sie aus zeitlichen Gründen an den oben genannten Terminen nicht teilnehmen, bieten wie Ihnen am 29.06. und 30.06.2022 eine identische Online-Workshop-Reihe an. Weitere Informationen dazu erhalten Sie hier

 

Hinweise zur Teilnahme:

  • Zur Teilnahme benötigen Sie einen Computer (alternativ: Laptop oder Tablet) mit Internetanschluss
  • Zur aktiven Teilnahme benötigen Sie zudem eine Webcam und Mikrofon
  • Von der Teilnahme per Smartphone wird abgeraten (Bildschirm zu klein)
  • Technische Umsetzung mit Hilfe der Software Cisco Webex Meeting
  • Der Online-Workshop wird nicht aufgezeichnet

 

Trainer- & Moderatoren-Team:

Dr. Franz Ecker, SmartGridsBW Projekt-Management GmbH

Michael Harder, SmartGridsBW Projekt-Management GmbH


Informationen

Datum:
31.05.-02.06.

Uhrzeit:
10:00 - 13:00 Uhr
Anmeldung:
nötig