klimaschutz_konkret online: Förderprogramm Klimaschutz mit System – von aktuellen Projekten profitieren – systematisch handeln

15.02.
10:45 - 11:45 Uhr
KEA-BW

Online-Veranstaltung

Erfahren Sie unter anderem, wie es der Stadt Freiburg mit einer Kampagne gelingen könnte, erschwinglichen Wohnraum für jedermann zu schaffe und wie die Gebäudebesitzer dabei real Geld sparen können. Die 6.000-Seelen-Gemeinde Dußlingen hingegen zeigt, wie aus Abwasser klimafreundliche Wärme für die Ortsmitte entsteht.

Hintergrund:

Das Förderprogramm Klimaschutz mit System des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg wird aus Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) finanziert. In drei Förderrunden ab 2015 konnten so rund 45 Klimaschutz-Vorhaben mit mehr als 35 Millionen Euro Fördermitteln bedient werden. Hierbei wurden mehr als 100 Millionen Euro an Investitionen für den Klimaschutz ausgelöst. Jährlich werden allein durch investive Vorhaben rund 45.000 Tonnen CO2 eingespart. Die aktuellen Projekte werden noch bis Ende 2022 umgesetzt – von den vielfältigen Erfahrungen können Kommunen auch Jahre danach profitieren.


Informationen

Datum:
15.02.

Uhrzeit:
10:45 - 11:45 Uhr
Veranstalter:
KEA-BW

Anmeldung:
nötig