Mit Content-Marketing die digitale Außenwirkung optimieren: Kommunikations-Workshop für Mitarbeitende der regionalen Klimaschutz- und Energieagenturen Baden-Württembergs

17.05.-20.05.
09:30 - 12:30 Uhr
Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg

Online-Kommunikations-Workshop

 

Beschreibung und Zielsetzung:

Digitale Medien sind aus der modernen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit nicht mehr wegzudenken. Dazu gehören die eigene Website, Social Media Kanäle und die Pressearbeit, aus der Online-Artikel entstehen. Erfolgreiches Content-Marketing koordiniert dabei sämtliche Aktivitäten, die auf den digitalen Kanälen zur Informationsvermittlung und zur Aktivierung der unterschiedlichen Zielgruppen zum Einsatz kommen.

Aber wie genau funktioniert zeitgemäßes Content-Marketing in 2022 und der nahen Zukunft? Wie wichtig ist es, auf der eigenen Website regelmäßig neue Inhalte zu publizieren? An welcher Stelle und bei welchen Social Media Kanälen sollte man den Fokus setzen wenn nur wenig Zeit zur Verfügung steht? Antworten auf diese und weitere Fragen gibt dieser Workshop. In Bezug auf Social Media liegt dabei der Fokus auf der Plattform LinkedIn, welche sich in wenigen Jahren vom Nischen-Business-Netzwerk zur vielfach genutzten Social Media Plattform entwickelt hat.

Das Angebot wurde im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit zur Energiewende des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg exklusiv für die Mitarbeitenden der regionalen Klimaschutz- und Energieagenturen entwickelt. Ziele und Inhalte wurden in Zusammenarbeit mit der Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg und dem Verband der regionalen Klimaschutz- und Energieagenturen Baden-Württemberg erarbeitet.

 

Inhalte:

  • Grundlagen für ein erfolgreiches Content-Marketing
  • Life-Hacks für eine nachhaltige und effektive Nutzung von LinkedIn
  • Virtueller Trainings-Rundgang mit acht Regeln für zielgerichtetes Storytelling
  • Über die Rolle der eigenen Person als Corporate Influencer
  • Interaktiver Austausch und Vorstellung von Best Practice Beispielen
  • Zeit für Fragen & Antworten

 

Rahmendaten:

Modul 1: Di, 17.05.2022; 09:30 - 12:30 Uhr (Technik-Check: 09:15 Uhr)

Modul 2: Fr, 20.05.2022; 09:30 - 12:30 Uhr (Technik-Check: 09:15 Uhr)

Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung für ein Einzelmodul nicht möglich ist, da es sich um eine Online-Workshop-Reihe handelt.

 

Hinweise zur Teilnahme:

  • Zur Teilnahme benötigen Sie einen Computer (alternativ: Laptop oder Tablet) mit Internetanschluss
  • Zur aktiven Teilnahme benötigen Sie zudem eine Webcam und Mikrofon
  • Von der Teilnahme per Smartphone wird abgeraten (Bildschirm zu klein)
  • Technische Umsetzung mit Hilfe der Software Cisco Webex Meeting
  • Der Online-Workshop wird nicht aufgezeichnet

 

Trainer- & Moderatoren-Team:

Melanie Peschel, Tracemaker Strategie- und Kommunikationsberatung

Victoria Saur, SmartGridsBW Projekt-Management GmbH

 


Informationen

Datum:
17.05.-20.05.

Uhrzeit:
09:30 - 12:30 Uhr
Anmeldung:
nötig