Web-Seminar: Social Media für meine Bürgerenergiegenossenschaft

22.09.
17:30 - 20:30 Uhr
Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg

Es gibt gute Gründe, sich als Bürgerenergiegenossenschaft aktiv auf Facebook oder Instagram oder auch auf einem anderen Social Media Kanal kommunikativ zu engagieren: Die Sichtbarkeit der eigenen Genossenschaft wird größer und die eigenen Themen können gezielter an die relevanten Zielgruppen herangetragen werden. Aber wie genau sieht eine Social-Media-Strategie für Facebook und/oder Instagram aus? Das Web-Seminar behandelt alle Grundlagen für den Einstieg in diese beiden Social-Media-Plattformen und vermittelt konkrete Hilfestellungen, aktiv zu werden.

 

Inhalte:

  • Auswahl des passenden Social Media Kanals – abhängig von der Kommunikations-Zielgruppe
  • Mit den eigenen Inhalten Reichweite und Resonanz erzeugen
  • Tipps für grafisch ansprechende Inhalte
  • Tipps für regelmäßiges Veröffentlichen und mehr Sichtbarkeit
  • Arbeitswerkzeuge: Über die Unterschiede zwischen Facebook-Seiten, Facebook-Profil und Facebook-Gruppen
  • Analyse eines ausgewählten Best Practice-Beispiels
  • Individuelle Frage-Antwort-Runden

 

Besonderer Hinweis:

Lesen Sie gern vor der Teilnahme an diesem Web-Seminar den kostenfreien Leitfaden „Energiethemen ins Gespräch bringen“ durch, der von SmartGridsBW explizit für die Belange von Akteuren der Energiewende wie Bürgerenergiegenossenschaften verfasst und erst vor wenigen Monaten veröffentlicht wurde.  

 

Hinweise zur Teilnahme:

  • Zur Teilnahme benötigen Sie einen Computer (alternativ: Laptop) mit Internetanschluss
  • Zur aktiven Teilnahme benötigen Sie zudem eine Webcam und Mikrofon
  • Von der Teilnahme per Smartphone oder Tablet wird abgeraten (Bildschirm zu klein)
  • Technische Umsetzung mit Hilfe der Software Cisco Webex Meeting
  • Die Veranstaltung wird nicht aufgezeichnet

 

Trainer- & Moderatoren-Team:

Melanie Peschel, Tracemaker Strategie und Kommunikationsberatung

Victoria Saur, SmartGridsBW Projekt-Management GmbH

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Franz Ecker, SmartGridsBW Projekt-Management GmbH: franz.ecker@smartgrids-bw.net.


Informationen

Datum:
22.09.

Uhrzeit:
17:30 - 20:30 Uhr
Anmeldung:
nötig