Web-Seminar: Wie Bürgerenergiegenossenschaften Website-Inhalte zeitgemäß präsentieren

18.10.
17:30 - 20:30 Uhr
Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg

Webseiten sind die digitale Visitenkarte jeder Organisation – auch von Bürgerenergiegenossenschaften. Sie sind die primäre und vertrauenswürdigste Bezugsquelle für verbindliche Informationen und Neuigkeiten. Mit einer eigenen Website können zentrale Tätigkeitsbereiche einer Bürgerenergiegenossenschaft dargestellt und organisiert werden: Von der Öffentlichkeitsarbeit über die Mitgliederinformation bis hin zur Vermarktung von Produkten oder Bekanntmachung von Flächengesuchen oder anderen Anliegen. Eine Herausforderung ist, dass digitale Medien schnelllebig sind und rasch veralten. Geschäftsfördernd sind Webseiten dann, wenn sie zeitgemäß und repräsentativ ist. Wie der Weg zu zeitgemäß präsentierten Website-Inhalten gelingt, ist Gegenstand dieses Web-Seminars und soll helfen, Entscheidungen für zukünftige Optimierungen fundiert zu treffen.

 

Inhalte:

  • Über den Alterungsprozess von digitalen Medien
  • Möglichkeiten der Erneuerung von Webseiten
  • Wie Webseiten aktuell gehalten werden
  • Tipps zum Bezug von adäquatem Bildmaterial
  • Tipps zur Strukturierung von Inhalten für optimale Lesbarkeit
  • Analyse eines ausgewählten Best Practice-Beispiels
  • Individuelle Frage-Antwort-Runden

 

Hinweise zur Teilnahme:

  • Zur Teilnahme benötigen Sie einen Computer (alternativ: Laptop) mit Internetanschluss
  • Zur aktiven Teilnahme benötigen Sie zudem eine Webcam und Mikrofon
  • Von der Teilnahme per Smartphone oder Tablet wird abgeraten (Bildschirm zu klein)
  • Technische Umsetzung mit Hilfe der Software Cisco Webex Meeting
  • Die Veranstaltung wird nicht aufgezeichnet

 

Trainer- & Moderatoren-Team:

Melanie Peschel, Tracemaker Strategie und Kommunikationsberatung

Victoria Saur, SmartGridsBW Projekt-Management GmbH

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Franz Ecker, SmartGridsBW Projekt-Management GmbH: franz.ecker@smartgrids-bw.net.


Informationen

Datum:
18.10.

Uhrzeit:
17:30 - 20:30 Uhr
Anmeldung:
nötig